Sanmarsch 2018 Augsburg-Land

Hilfeleistung beim SanmarschKaputte Füße, nasse Hosen und glückliche Gewinner. Das war der Sanitätsmarsch 2016 des BRK Kreisverbandes Augsburg-Land in Schwabmünchen. Dabei lieferten sich insgesamt 8 Teams aus dem Landkreis zum Teil ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit einem stolzen Ergebnis von 722 Punkten erreichte der Fachdienst Motorrad den ersten Platz. 800 Punkte wären maximal möglich gewesen. Das zweitplatzierte Team, die drei Doktoren aus Bobingen, lagen nur 27 Punkten hinter dem Gewinner und kamen auf 695 Punkte. Die Wasserwacht Stadtbergen kam mit ihrem 1. Team und 600,5 Punkten auf Platz 3.

KnotenkundeAuf einem 10 Kilometer langen Rundkurs mussten an 11 Stationen Aufgaben aus dem Sanitätsdienst, allgemeinen Fragen zur Rot-Kreuz-Geschichte, zur Umwelt und zur Trinkwasseraufbereitung bewältigt werden. Ebenso wurde die Geschicklichkeit in einem Rollstuhlparcour, beim Wurfsackzielwurf, in Knotenkunde oder im genauen Sägen getestet. Bei den jeweiligen Aufgaben zählte unter anderem der Teamgeist. Auch der Spaß kam nicht zu kurz. So waren sich Teilnehmer und Organisatoren einig: Auch 2017 gibt es einen Sanitätsmarsch im Augsburger Land.

 

Hier ist das Ergebnis der einzelnen Gruppen im Überblick:

Platz Team Punkte
1. Fachdienst Motorrad 722
2. Bobingen (3x Dr.) 695
3. WW Stadtbergen 1 600,5
4. Bobingen / Großaitingen 598
5. Fachdienst PSNV 592
6. WW Stadtbergen 2 572,5
7. Gersthofen 532
8. Großaitingen 531,5

 

Die Gewinner:

Die Gewinner

vl: Harry Geisser, Michael Schuschei und Stephan Deibler

 

Hilfeleistungsstation FischerhütteWir haben viele Fotos für Euch gesammelt und eine Auswahl davon in unser Fotoalbum gepackt. Viel Spaß beim Ansehen! Wenn Ihr auch noch schöne Fotos habt, dürft Ihr sie uns gerne schicken.